KURATORIUM FÜR ELEKTROTECHNIK (KFE)
Email Support office@kfe.at
Hotline +43 1 713 54 68

ÖVE Richtlinie R9 und R10: Planen, Errichten und Instandhalten von CCTV-Überwachungs- und Zutrittsko

ÖVE Richtlinie R9 und R10: Planen, Errichten und Instandhalten von CCTV-Überwachungs- und Zutrittsko
Für Preisinformationen bitte .
  • 935
ÖVE Richtlinie R9 und R10: Planen, Errichten und Instandhalten von CCTV-Überwachungs- und... mehr
Produktinformationen "ÖVE Richtlinie R9 und R10: Planen, Errichten und Instandhalten von CCTV-Überwachungs- und Zutrittsko"

ÖVE Richtlinie R9 und R10: Planen, Errichten und Instandhalten von CCTV-Überwachungs- und Zutrittskontrollanlagen

Unterlagen: Checklisten für die einzelnen Risikoklassen, R9, R10

Inhalte: Normen und rechtliche Grundlagen, Kriterien einer Anlage, Projektierung Video Management, Funktionsabläufe, Schnittstelle zu EMA, kleine Netzwerkkunde, Installation, Risikoklassen und –szenarien, Wartung und Instandhaltung, Erarbeiten von Checklisten.

Ziel: Anwendung der Richtlinie für Spezialalarmanlagentechniker Zertifikat 8 Punkte für eMarken Betriebe Teilnehmer Alarmanlagentechniker, Geschäftsführer, Monteure, Servicetechniker sowie Planer solcher Anlagen 

Kosten: EUR 350,00 inkl. Kursunterlagen, exkl. MwSt., jede weitere Person einer Firma abzgl. 10% Ermäßigung; KFE-Mitglieder erhalten auf alle Personen 20% Ermäßigung. 

Anmeldungen: Landesinnung Wien der Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker, Tel.: 01/51450-2339, oder Kuratorium für Elektrotechnik, www.kfe.at; Tel.: 01/713 54 68; Fax: 01/712 68 47
Weiterführende Links zu "ÖVE Richtlinie R9 und R10: Planen, Errichten und Instandhalten von CCTV-Überwachungs- und Zutrittsko"
Zuletzt angesehen